Sie befinden sich hier: Hauptseite » Berichte » Berichte 2014
RC- und Skiclub-Vilsbiburg gemeinsam unterwegs

Nach einer etwas technisch schwierigen RC und Skiclub Mountainbike-Tour im letzten Jahr, stand am Tag der Deutschen Einheit, der „Genuss“ im Vordergrund, d. h. schöne Landschaften, relativ gemütliche Auffahrten und jede Menge schöne und urige Einkehrmöglichkeiten.

Andreas Barteit hatte deshalb als Ausgangspunkt, der gemeinsam mit der RC Vilsbiburg durchgeführten Mountainbike-Tour, Hohenaschau im Chiemgau gewählt.




Weitere Bilder unter "Galerie"

Weiterlesen...
 
Saisonabschluss mit Sonne, Meer und hohen Bergen
Hobbyradler des RC Vilsbiburg lassen ihre Saison an der Riviera ausklingen


Weitere Bilder unter "Galerie"

Milde Temperaturen, knackige Anstiege und gute Küche sind die besten Voraussetzungen, um nach einem verregneten Sommer in den Radherbst zu starten. Nach einer längeren Busfahrt zum Hotel in Rapallo am ligurischen Meer führte die erste Etappe von La Spezia aus ins berühmte Cinque Terre. Die Straßen dort sind eng, verkehrsarm und bieten eine grandiose Aussicht auf die Steilküste mit den 5 Dörfern dieses zum UNESCO Weltkulturerbe gehörenden Küstenabschnitts.

Weiterlesen...
 
Mit dem Rennrad von Innsbruck über die Alpen zum Gardasee


Gruppenbild am Gaviapass (2618 Meter), Weitere Bilder unter "Galerie"


Mitte Juli stand im Terminkalender des RC Vilsbiburg eine viertägige Alpenüberquerung von Wattens/Innsbruck nach Riva am Gardasee auf dem Programm. Franz Utler als erfahrener Tourenspezialist hatte die einzelnen Tagesetappen festgelegt und Heiner Wernthaler die Organisation und Buchungen der Übernachtungen  übernommen. Somit machten sich neun Vereinsmitglieder von Wattens aus auf den Weg über die alte Römerstraße zum Brennerpass. Bei diesen ersten 50 Kilometern waren 800 Höhenmetern zu bewältigen. Bei herrlichsten Sonnenschein und optimalen Rennradwetter freuten sich die Teilnehmer dann auf die 14 Kilometer lange Abfahrt nach Sterzing.

Weiterlesen...
 
Regenschlacht beim 9. Volksfestkriterium

Siegen oder fliegen. Bei heftigem Regen mussten die Radsportler nicht nur die Gegner, sondern auch die Straße fest im Blick haben, um nicht zu stürzen.

Dennoch sahen Zuschauer spannende Rennen - Hannes Baumgarten siegt bei Amateuren
(Auszug aus Vilsbiburger Zeitung vom Mittwoch, 2. Juli 2014)

Pünktliche um 10:30 Uhr startete Rennleiter und RC-Vorsitzender Hans Bauer das 9. Vilsbiburger Volksfestkriterium. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren war der Wettergott diesmal nicht gnädig, doch die Zuschauer sahen dennoch spannende Rennen.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2

Die Runde der Woche